TimeTable virtuelle Kongressvorträge

Gemeinsam stark gegen das neuartige Coronavirus – daher lassen wir die Konferenz LEAN 2020 in diesem Jahr im virtuellen Konferenzraum stattfinden.

Als Teilnehmer profitieren Sie von vielen Vorteilen, wie bei einer Präsenzveranstaltung: Von der Live-Verfolgung unserer Vorträge über den Austausch mit Teilnehmern und Referenten bis hin zu unseren virtuellen Kongress-Specials.

Wie läuft die virtuelle Konferenz ab?


Auf dieser Info-Seite erhalten Sie einen tieferen Einblick über den technischen Ablauf der virtuellen Konferenz.

Jetzt mehr erfahren

Session 01 – Montag, 27. April 2020

09:00
-
10:00

Keynote: Agiles Shopfloor Leadership

Roland Gmainer, Leitung Qualitätsmanagement, Wacker Neuson Linz GmbH

Die menschliche Natur, noch immer ein großes Rätsel? Wie wollen wir Mitarbeiter in der digitalen Welt motivieren? Was treibt sie an? Was sind die Träume, was die Wünsche? Und wie sieht dagegen agiles Shopfloor Leadership (immer noch) aus? Schließen wir die große Wissenslücke jetzt! Die flammende Keynote aus der „etwas anderen“ Qualitätsmanagement-Abteilung.

10:30
-
11:30

Lean „auf gut Deutsch“

Mari Furukawa-Caspary, Trainerin, Beraterin, Übersetzerin und Autorin, Übersetzungsbüro Furukawa

„Hört endlich auf, Verschwendung zu eliminieren!“ – Mari Furukawa-Casparis Appell zeigt mit Augenzwinkern, welche fatalen Folgen die wörtliche Übersetzung der Lean-Tools mit sich bringt. Warum wirkt Lean auf Deutsch einfach besser? Und wieso haben Unternehmen in der DACH-Region einen Vorteil? Lassen Sie sich inspirieren, wie Ihr Unternehmen schlank und agil wird – auf gut Deutsch.

Session 02 – Dienstag, 28. April 2020

09:00
-
10:00

Lean Galaxy 1: Der Lean- Leader am Shopfloor

Bernd Respondek, Koordination Miele Produktionssystem , Miele & Cie.GK und Nicola Bergmann, Leitung Personalentwicklung-/Organisationsentwicklung, Miele & Cie.GK

Führung ist wesentlicher Bestandteil und Grundlage des Wertschöpfungssystems. Erfahren Sie, wie bewusste Führung wirkt und welche Anforderungen man dazu mitbringen muss.

10:30
-
11:30

Lean Galaxy 2: Vom Mitarbeiter zum Lean Expert

Jan Hauser, Lean Expert, Carl Zeiss Fixture Systems GmbH und Patrick Heine, Lean Expert, ZEISS Industrial Quality Solutions

Wie wird man Lean Expert? Vom Pilot- Bereich zu einer standortübergreifenden Lean Philosophie. Hindernisse in der Start-Phase und wie sie angegangen wurden.

Session 03 – Mittwoch, 29. April 2020

09:00
-
10:00

Lean abheben – digitale Prozesse in der Luftfracht

Byung-Hee Glugla, Senior Director, Lufthansa Cargo AG

Lean Prozesse in der Luft ist auch für Lean Manager am Boden spannend! Wie wenden Profis in der Luftfracht Lean-Methoden an? Und wie setzen sie diese für ihre digitalen Prozesse um? Heben Sie mit uns ab zu neuen Höhenflügen!

10:30
-
11:00

Lean Management in der Sozialwirtschaft

Katrin Seefeldt, QMB, Elbe-Weser Werkstätten GmbH und Robert Bau, Geschäftsführer, Elbe-Weser Werkstätten GmbH

Lean Management in sozialen Einrichtungen? Na klar! Wie man DIN und LEAN in Einklang bringt, wie sich die Elbe-Weser Werkstätten einer Schlankheitskur unterzogen haben und warum das so erfolgreich war, hören Sie in diesem spannenden Vortrag.

Session 04 – Donnerstag, 30. April 2020

09:00
-
10:00

Geschüttelt und gerührt – Lean Konfitüren!

Olivier Furter, Director of Manufacturing, Hero AG

Gerade die Nahrungsmittelindustrie braucht dringend neue Visionen! Steigende Anforderungen der Mitarbeiter am Shopfloor, steigende Anforderungen der Führungskräfte … Konfitüre ist ihr Erfolg, Lean-Methoden sind ihr Rezept: Ein internationaler Konzern bietet Wissen aus erster Hand über angewandte Lean-Methoden, Gemeinsamkeiten und unterschiedliche Ansätze in verschiedenen Produktionsstandorten auf dem Foodsektor.

10:30
-
11:30

Agile Führung oder Agile Falle?

Dipl.-Ing. Benno Löffler, Geschäftsführer, Vollmer & Scheffczyk GmbH

Neues Management, neuer Maschinenbau. Was ist agile Führung? Warum scheitern fast alle Firmen am Thema „Agil“? Wie könnte agile Führung funktionieren? Werfen Sie gemeinsam mit dem Lean Management Experten aus dem Maschinenbau einen Blick in die aktuelle Forschung von Amy Edmondson – und lassen Sie sich von Fakten und Tendenzen inspirieren.

Session 05 – Montag, 04. Mai 2020

09:00
-
10:00

LEAN und Industrie 4.0 – das passt doch nicht! Oder?

Stefan Oestreich, Head of Operations Practice CI Connect, Daimler AG

Der Actros-Truck von Daimler ist zum wiederholten Mal „Truck of the Year“ geworden. Zeit für ein Review: Wie geht Lean Logik bei Daimler Trucks? Faszinierenden Einblicke in das hauseigene Digitalisierungsmodell samt der Lean-Methodik und dem Lean-Leadership, das dahintersteckt.

10:30
-
11:30

Das Virus lebt – der Markt ist tot

Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwälte Spengler und Kollegen

Aus Fehlern lernen… Vertragsgestaltungen, die das Leben schwer machten Mitbestimmung erleichterte Flexibilität und Kurzarbeit Lehren im Umgang mit dem Betriebsrat Videokonferenzen, Home-Office, Arbeitszeiten… Rückkehr zu Zeiten vor Corona? Raus aus der Kurzarbeit … in den Sozialplan

Session 06 – Dienstag, 05. Mai 2020

09:00
-
10:00

Lean thinking: Über die Zukunft der Automobilindustrie

Dr. Manuel Kallweit, Abteilugnsleiter, Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

  • Aktuelle Marktentwicklung
  • Herausforderungen in Politik, Weltmarkt & Gesellschaft
  • Neue Antriebsarten, neue Perspektiven?
10:30
-
11:30

LEAN als Wegbereiter für die Industrie 4.0

Johann Hofmann, Founder and Venture Architect of ValueFacturing®, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH

  • Was heißt hier Wegbegleiter? – Lean-Management in der Fertigung der Maschinenfabrik Reinhausen
  • Einblick: Auf der Suche nach der digitalen Fertigung
  • Wie man Irrwege erkennt & vermeidet
  • Warum Shopfloor Management von Industrie 4.0 profitiert

Auch unsere Workshops finden virtuell statt

Jetzt weiter zu den Workshops