Workshop 3: TPM – Systematische Problemlösung vor Ort

Schlanke und synchronisierte Prozesse sind häufig anfällig für Risiken. Daher sind Absicherungsstrategien zur Anlagenverfügbarkeit unabdingbar. In diesem Zuge ist das wichtigste Maßnahmenpaket zur Absicherung der Anlagenverfügbarkeit TPM (Total Productive Maintenance).

Bei TPM geht nicht nur um bloßes Kennzahlenmonitoring. Der entscheidende Erfolgsfaktor ist die Einbindung der Mitarbeiter vor Ort. Sie sind die Problemlöser am Ort des Geschehens. Im Rahmen des Workshops werden die Erfolgsfaktoren vermittelt, um Mitarbeiter vom reinen Problemmelder zum wertvollen Problemlöser weiterzuentwickeln.

Die Workshopinhalte

  • Wichtige Begriffe & das TPM-Haus
  • TPM-Kennzahlen
  • Problemlösungsmethoden für alle vor Ort
  • Gruppenübung

Ihr Workshopleiter Christian Pohl

Christian Pohl ist Senior Consultant bei der TQM Training & Consulting, eine Marke der WEKA Media GmbH & Co. KG. Als Managementberater und Trainer lässt er seine Persönlichkeit, Qualifikationen und langjährige Erfahrungen als Führungskraft in global agierenden Unternehmen, als auch seine Vorprägung aus dem elterlichen Unternehmerumfeld einfließen.

Mehr Informationen zu Christian Pohl

Der Workshop hat Sie überzeugt?

Hier geht es zur Anmeldung